Heute im Gespräch: Vivian Kiefer

Gesunde Ernährung ist uns ein Herzensanliegen und wir freuen uns immer sehr, wenn wir auf Gleichgesinnte treffen. Auf Vivian sind wir aufmerksam geworden, weil sie sich auf Instagram für vegane Ernährung und eine achtsame Lebensweise einsetzt. Sie hat unsere Fastenkur ausprobiert und uns im Interview etwas mehr über sich und ihre Ansichten erzählt.

Vivian Kiefer

Vivian interessiert sich sehr für Spiritualität und Veganismus. Auf Instagram schreibt sie regelmäßig über ihre Erfahrungen und Ansichten.

Wer bist Du?

Ich heiße Vivian, bin 23 Jahre und wohne in Köln.

Was machst Du beruflich?

Ich habe bis vor kurzem BWL studiert, musste mir jedoch dann eingestehen, dass das einfach nicht der Bereich ist, in dem ich beruflich glücklich werde. Deshalb mache ich zurzeit ein Fernstudium zur veganen Ernährungsberaterin und möchte nächstes Jahr eine Ausbildung zur Hebamme anfangen.

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Ich schreibe gerne über spirituelle Themen, veranstalte mit einer Freundin unterschiedliche Frauenkreise, mache Yoga und gehe Bouldern oder verbringe gerne meine Zeit mit verschiedenen Aktivitäten in der Natur.

Lebst Du vegetarisch oder vegan? Wenn ja, wie bist Du dazu gekommen?

Ich lebe vegan. Damals habe ich die Dokumentation Earthlings gesehen, in der es um die verschiedenen Ausbeutungen der Tiere geht und man über die Thematik des Speziesismus aufgeklärt wird. Danach kam es für mich aus ethischen Gründen nicht mehr infrage, tierische Produkte zu essen.

Ist dir Bio als Qualitätsmerkmal für Lebensmittel wichtig? Wenn ja, warum?

Ja, mir sind Lebensmittel, die möglichst unbehandelt sind, wichtig, also keine Pestizide etc. Einmal wegen meiner eigenen Gesundheit und außerdem wegen der Umwelt.

Wie wichtig ist Dir ein nachhaltiger Lebensstil?

Nachhaltigkeit ist ebenfalls ein Thema, was mich sehr beschäftigt. Ich weiß, wie wichtig und dringend positive Veränderungen in diesem Bereich notwendig sind um unsere Erde noch retten zu können. Und jede einzelne Person und Veränderung zählt dabei, denn wie man so schön sagt, fängt doch jeder Regen mit einem Tropfen an.

Wie hat Dir die Kur/das Produkt gefallen?

Mir hat die Kur (Variety 5 Tage) sehr gut gefallen. Als ich vor ein paar Jahren meine erste Fastenerfahrung mit einer reinen Wasserkur hatte, ging es mir körperlich gar nicht gut. Mit dieser Kur hatte ich unglaublich viel Energie und habe mich generell sehr „leicht“ gefühlt. Außerdem konnte ich viel tiefer in die Meditation gehen und war generell sehr entspannt.

Welches unserer Produkte findest Du am besten?

Mein Lieblingsprodukt war die Suppe „Karotte-Fenchel“. Auf die habe ich mich immer am meisten gefreut und als kleines Highlight des Tages betrachtet.

Hast Du Anregungen für uns? Was vermisst Du bei uns?

Toll fände ich auch eine reine Saftkur, die würde ich dann auch direkt ausprobieren.

Was möchtest Du der Welt (unseren Lesern) gerne mitgeben?

Dass Ernährung so einen unglaublich starken Einfluss auf unser gesamtes Wohlbefinden hat und wir das immer wieder viel zu gerne vergessen oder unterschätzen. Ich hatte früher immer sehr viel mit körperlicher Müdigkeit zu kämpfen, war generell oft krank und hatte lange Zeit Probleme mit meiner Haut. Als ich dann damals auf eine pflanzlich vollwertige Ernährung umgestellt habe, hat sich einfach so viel zum Positiven geändert. Und auch jetzt merke ich immer wieder aufs Neue, wie sehr gesunde Ernährung, Entgiftungskuren, Fasten etc. das körperliche und seelische Empfinden beeinflussen.

Wie können Dich unsere Leser erreichen?

Ich bin momentan am meisten aktiv auf Instagram und teile dort kleine Texte über meine verschiedenen Erfahrungen und Ansichten. (viviankiefer_)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.