Warenkunde: Spargel

Spargel kommt derzeit gerne auf den Tisch. Diäten raten oft zu Spargelgerichten wegen seiner wenigen Kohlenhydrate.
Doch darin stecken mehr Qualitäten als viel Geschmack bei wenig Kalorien.

Was auf die Löffel?

Hier kommt jetzt etwas, auf das wir wirklich stolz sind. Wir haben das Herstellungsverfahren für unsere Suppen optimiert! Sie werden nicht nur wie gewohnt zu 100 % aus Bio-Zutaten zubereitet, sondern nun auch nach dem Kochen von Hand ganz frisch abgefüllt. Im Gegensatz zum Einkochen, bei dem die abgefüllten Gläser anschließend noch einmal im Wasserbad erhitzt werden, um sie zu sterilisieren, bleiben bei unserem Verfahren der frische und unverfälschte Gemüsegeschmack erhalten. Folglich hat man beim Verzehr dieser gesunden Köstlichkeiten nicht nur ein gutes Gefühl, sondern schmeckt förmlich die Liebe raus.

Die unglaubliche feine, samtig-seidige Konsistenz unserer Suppen wird von unseren Suppen-Abonnenten immer wieder gelobt. Wir erreichen dieses cremige Gourmet-Erlebnis ohne Zugabe von Sahne, indem wir alle Suppen einem kleinen Extra-Schritt mit großer Wirkung unterziehen. Wenn du bereits andere Produkte aus dem Supermarkt probiert hast, dann freu dich schonmal auf unsere. Du wirst den Unterschied sehen, riechen, fühlen und schmecken können.

Dass bei Produkten wie unseren, die jede Menge wertvoller Nährstoffe enthalten, Frische und Gesundheit Hand in Hand gehen, müssen wir ja wohl nicht extra erwähnen, oder? Natürlich sind unsere Suppen, wie ihr das von all unseren Säften und Shots auch gewohnt seid, frei von jeglichen Zusätzen. Zudem sind sie super für Veganer geeignet, enthalten wenig Salz und kein Gluten.

blogartikel_suppen6tncTwjhTsNyt

Unsere frischen Suppen-Stars!

Wer unsere Suppen bisher schon gemocht hat, sollte sich dieses neue Geschmackserlebnis auf keinen Fall entgehen lassen! Wenn ihr euch selbst davon überzeugen wollt, gilt es nur Folgendes zu beachten: 

Wie das bei frisch zubereiteten Produkten nun mal so ist, muss man sie richtig behandeln. Im Gegensatz zu ultrahocherhitzten Konserven (die teilweise noch mit Konservierungsmitteln versetzt werden) könnt ihr unsere frischen Suppen nicht jahrelang in der Vorratskammer verstauben lassen (bei uns im Büro bestand diese Gefahr auch noch nie

Passende Artikel




Zurück zur Übersicht